Liebesromane

Fiona – Mitten ins Herz

von Susanne Sommerfeld

 

Cover Fiona_klein

 

Fiona ist im rauen und einsamen Westen Irlands aufgewachsen. Zum Studium der Meeresbiologie zieht es sie jedoch in das quirlige Dublin. Eine enttäuschende Beziehung und ihr Heimweh führen sie nach dem Studium zurück in die Heimat, nach Dingle. Dort widmet sie sich fortan der Erforschung von alleinlebenden Delfinen.

Von Männern möchte sie erst einmal nichts wissen. Doch sie hat die Rechnung ohne die Liebe gemacht. Sie lernt Sean kennen, der sie vom ersten Moment an fasziniert. Und dann gibt es noch Colin, der sie mit jedem Satz zur Weißglut treiben kann. Für wen wird sie sich entscheiden?

Eine Liebesgeschichte in Irland und gleichzeitig eine Liebeserklärung an die grüne Insel im Atlantik …

Als E-Book bei Amazon erhältlich

 

Weihnachten in Yellowstone

von Susanne Sommerfeld

 

Weihnachten in Yellowstone

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Es glitzert und glänzt. Herrlich sauberer Schnee umgibt mich und der Sonnenschein verstärkt die Helligkeit noch. Ich stehe im Lamar Valley und betrachte das beeindruckende Tal vor mir. Plötzlich tritt jemand von hinten an mich heran und hält mir die Augen zu. „Wer bin ich?“ Ich lache und drehe mich blitzschnell um. Da steht Ryan vor mir und lächelt schelmisch. Ich schlinge meine Arme um ihn und küsse ihn stürmisch. Auf einmal wankt der Boden unter meinen Füßen.“

Yellowstone – der Inbegriff malerischer Natur und wilder Tiere. Inmitten der winterlichen Landschaft treffen sich Annika und Ryan erneut nach einigen Jahren und die alte Liebe flammt wieder auf. Eine Liebeserklärung an den ältesten Nationalpark der Welt …

 

Als E-Book bei Amazon erhältlich

 

Johannisnacht

von Nora Gold

johannisnacht_oB.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein altes Familiengeheimnis und eine große Liebe in einem spannenden Verwirrspiel um Täuschung und Wirklichkeit …

Lydia Bennicke ist Journalistin bei einem Lifestyle-Magazin. Überraschend wird sie von ihrem Chef zu einer Reportage über alte Herrenhäuser in die Oberlausitz geschickt. Hinter diesem Auftrag steckt Ben von Bramberg, Spross eines alten Adelsgeschlechts und Besitzer des gleichnamigen und aufwändig renovierten Landsitzes. Der geistreiche und attraktive Mann zieht Lydia mehr und mehr in seinen Bann. Und er scheint ebenso von der jungen Journalistin fasziniert zu sein. Doch auch zwischen Ben und der langjährigen Haushälterin Thea gibt es eine geheimnisvolle Verbindung.
Als Lydia auf einem Familienporträt im Schloss ihr eigenes Konterfei entdeckt, beginnt sie gründlicher zu recherchieren. Ein altes Tagebuch ihrer Urgroßmutter wird dabei zu einer wichtigen Quelle. Es führt ins Berlin der Dreißigerjahre des letzten Jahrhunderts und wirft ebenso viele Fragen auf, wie es beantwortet. In der Johannisnacht macht Lydia schließlich eine schreckliche Entdeckung.

Als E-Book und Print bei Amazon erhältlich

 

Werbeanzeigen