NaNoWriMo 2018

NaNo-2018-Writer-Twitter-Header

 

Meine lieben Leserinnen und Leser,

 

ich habe mich getraut …

… und mich zum ersten Mal beim NaNoWriMo angemeldet. Das ist eine Art weltweiter Schreibmarathon, dessen Ziel daran besteht, in 30 Tagen (November) 50.000 Wörter, also den Erstentwurf eines Romans, zu schreiben (täglich sind das dann nach Adam Riese 1667 Wörter). Ob ich wirklich jeden Tag so viel zusammenbekomme, ist noch fraglich, aber mir geht es prinzipiell darum, jeden Tag zu schreiben und zwar so viel, wie ich nur kann. Ich werde nicht mein ganzes Privatleben auf Eis legen, da im November schon mal zwei wichtige Termine anstehen, die aber auch mit dem Schreiben zu tun haben. Ich werde Anfang November also wie gewohnt in meine Schreibwerkstatt gehen und am 19.11.2018 eine Veranstaltung zum Thema Schreiben in unserer Thalia-Buchhandlung besuchen.

Noch sind 2 Wochen bis zum Start und ich werde bis dahin einen groben Plot für meine geplante neue Geschichte erstellen, Konflikte und Figuren noch aus- und überarbeiten, damit ich dann den Kopf für das reine Schreiben frei habe. Es steht jedenfalls schon mal fest, dass es wieder ein Liebesroman werden wird und er spielt in den Alpen, genauer gesagt in Garmisch-Partenkirchen.

Drückt mir bitte fest die Daumen, dass ich durchhalte. Vielleicht macht ihr ja auch mit. Ich suche noch Schreib-Buddies. Ihr findet mich unter Woelfchen79, wenn ihr euch der offiziellen Homepage zum NaNoWriMo anmeldet. Dort erhaltet ihr auch weitere Informationen zu diesem Ereignis.

Liebe Grüße, eure Susanne

Werbeanzeigen

44 Gedanken zu „NaNoWriMo 2018

  1. Aye, ich habe schon diverse Male am NaNo teilgenommen 🙂 und auch schon einige Male gewonnen, aber außer einem Kurzroman habe ich nie etwas fertig bekommen.
    Immer mal wieder denke ich darüber nach, doch nicht teilzunehmen, weil wenn ich wieder ein Buch nicht beende, das immer in Tränen endet. Aber ich lasse mich jedes Jahr wieder anstecken und diesmal habe ich schon eine komplette Outline und etliche Notizen (bin eigentlich kein Plotter) und freu mich schon sehr aufs Schreiben. Leider kann ich erst am 5.11. beginnen. Aber das hole ich wieder auf… Ganz bestimmt 🤗

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, noch ein Mitstreiter, das freut mich. Ich bin da blutiger Anfänger, freue mich aber schon auf die Herausforderung. Mein Ziel liegt beim täglichen Schreiben, 1667 Wörter sind eher utopisch, aber der Wille zählt. Ich bin auch kein Plotter, werde aber dieses Mal wenigstens einen Überblick erstellen, um nicht mittendrin hängen zu bleiben. Dann schon mal viel Spaß und Erfolg. Man liest sich. 😊 Liebe Grüße, Susanne

      Liken

      • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mir eine Mischung aus Plotten und Discovery wohl am besten liegt. So hab ich einen generellen Überblick, bin aber noch frei genug in der Gestaltung um nicht die Motivation und die Spannung und Aufregung zu verlieren.
        Wenn du magst, adde mich ruhig. Feuerfluegel heiße ich im Forum 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. Toll zu sehen, das der NaNo immer bekannter wird! Für mich wird es die dritte Teilnahme am NaNoWriMo und ich bin schon fleißig am vorbereiten. 🙂 Viel Erfolg und immer eine gute Idee!

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Agnes Podczeck Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.